Mittwoch, 4. November 2015

Tea Time with Kusmi Tea Paris

My Cup of Tea. Stellt euch vor: Draußen schneit es den ganzen Tag und ihr sitzt mit euren kuscheligen Sachen auf der Couch, im Hintergrund läuft ein leise Musik und ihr seid voll entspannt. Aber irgendetwas fehlt. Vielleicht eine heiße Schokolade, Kaffee oder einen leckeren Tee? In meiner Vorstellung fehlt definitiv eine Tasse Tee!

Ich bin absolut kein Fan von Kräutertee jeglicher Art! Diese Teesorten erinnern mich einfach nur an kranke Tage im Bett. Dafür stehen Früchte- und Schwarztee ganz hoch im Kurs bei mir. Als ich letztes Jahr auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken war, kam ich zum ersten Mal mit der Marke Kusmi Tea in Berührung. Damals wurde mir in Düsseldorfer ein Becher zum testen gegeben und ich war hin und weg von dem Tee. Seitdem wir nun in Essen bei Karstadt einen Kusmi Tea Store haben, schaue ich gerne dort vorbei, um mich inspirieren zu lassen. Ich habe mich besonders in die russische Mischungen aus Schwarztee verguckt und finde alle Geschmacksrichtungen, besonders meine Lieblinge Anastasia und St. Petersburg, sehr gelungen.

Solltet ihr im Familien- und Freundeskreis Tee-Liebhaber haben, dann kann ich euch Kusmi Tea sehr empfehlen! Da die Tees schon ein kleines Vermögen kosten, kann ich sehr gut verstehen, dass man sie sich lieber schenken lässt statt sie sich selbst zu kaufen. So dachte es sich auch der Mister, wie es aussieht. Er kannte meine Vorliebe und machte mir vor einigen Wochen dieses tolle Geschenk. In der Tüte befand sich außerdem noch ein Teestab (statt eines Teebeutels) in Rosa, mit dem man den Tee unkompliziert zubereiten kann.

Seit ihr eher Tee- oder Kaffeetrinker? Habt ihr schon von Kusmi Tea gehört oder gar probiert?
Anastasia, 125 g ca. 15 € - Teestab ca. 10 €

1 Kommentar

  1. Uh la la der Tim, weiß was die Frauen wollen...Mettbrötchen und Kusmi Tee...und Essie Nagellacke....und und und... ok Frauen wollen einfach alles, da kann man als Mann ja nur daneben greifen, wenn man taub ist! :D

    Ok zurück zum Thema, natürlich kenne ich Kusmi Tee, hatte aber selbst noch nie einen, steht noch auf der bucket list!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)