Samstag, 16. Mai 2015

Traveldiary: Let's start the Journey

The Journey. Ich liebe Reisen. Ich liebe es zu Reisen. Ich entdecke gerne neue Orte - egal ob es eine Stadt ist, die eine Stunde von meinem Wohnort entfernt ist oder eine Stadt, die tausende von Kilometern weg ist. Reisen ist Bildung. Du lernst so viel für das Leben und entdeckst dich (wieder) neu. Aber noch viel schöner wird es, wenn man mit einer guten Freundin verreist und tolle Augenblicke mit ihr einfangen darf.

Julia (@daysfullofglitter) und ich hatten so einiges vor, als ich sie das letzte mal besucht habe. Bayern wird so langsam zu meiner zweiten Heimat, erst recht, seitdem meine Patentante nach Nürnberg gezogen ist und ich die liebe Julia kennenlernen durfte. Für meinen letzten Besuch wollten wir unbedingt nach Salzburg und an den Chiemsee. Es ist unglaublich lange her, als ich das letzte Mal in Österreich war und da Salzburg nicht weit weg von Bayern ist und ich zu viel schönes darüber gehört und gelesen habe, durfte dieser Besuch nicht lange auf sich warten lassen.

Früh morgens machten wir uns dann auf dem Weg zum Münchener Hauptbahnhof und stiegen, nach einem kurzem Stopp bei Starbucks, in den Zug Richtung Salzburg. Ich war von Anfang an hin und weg von dieser schönen Stadt und wollte gar nicht mehr weg. Habe ich euch eigentlich schon von meiner Schwäche erzählt? Ich habe nämlich eine Schwäche für schöne Schlösser und deren Geschichten (dass ich ein Sissy-Fan bin, muss ich hier doch nicht erwähnen, oder?) und kriege einfach nicht genug davon und würde am liebsten in eines dieser schönen Schlösser einziehen (aber nur mit einer Heizung!). Auf unserem Weg in die Altstadt sind wir am Schloss Mirabell vorbeigelaufen und haben erstmal angehalten, um uns den schönen Garten anzuschauen und Fotos mit Blick auf die Festung Hohensalzburg zu machen. Wir hatten an diesem Samstag wirklich Glück mit dem Wetter, es war nicht zu heiß und auch nicht zu kalt aber nach einigen Stunden wurde uns doch ein wenig kalt, so machten wir eine kleine Pause, um einen leckeren Wiener Schnitzel zu essen. Eine Kleinigkeit habe ich natürlich gekauft und würde es euch am liebsten in einem Outfit-Post zeigen, hättet ihr Interesse?
 

2 Kommentare

  1. schöne Eindrücke :)

    LG Jules

    AntwortenLöschen
  2. In Salzburg war ich noch nie, die Architektur scheint aber wirklich beeindruckend zu sein!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)