Mittwoch, 18. Februar 2015

Events: Tom Tailor SS15 Pt.1

Tom Tailor. Letzte Woche lud Tom Tailor zu seinem Showroom nach Düsseldorf ein, um uns seine neuen Kollektionen zu zeigen. Wir durften sowohl die Frühling/Sommer Kollektionen als auch die Herbst-Kollektion sehen. Viele Teile haben mein Herz erobert und ich drücke mir die Daumen, dass diese Sachen auch wirklich in den Stores kommen.

Da seit meinem letzten Tom Tailor Beitrag viele neue Leser dazu gekommen sind, möchte ich euch mal einige interessante Sachen über TT erzählen. Ich kann euch nur sagen, dass Tom Tailor sich in den letzten Jahren sehr verändert hat und sich mittlerweile "mehr" traut! Wer von uns ist damals nicht zu Tom Tailor gegangen und kam mit den typischen Print Shirts raus? Irgendwann nannte man diese Menschen "Spießer". Was, wenn ich euch sage, dass ihr dort auch coole, modische Teile kaufen könnt? Ein Beispiel gefällig? Dann klickt mal hier! Na, hättet ihr gedacht, dass dieses schicke Teil von Tom Tailor ist? Nein? Doch, ist es. Neben den Basic Teilen, gibt es viele tolle Sachen, die man sonst aus Geschäften wie H&M oder auch Zara kennt.

Seitdem ich zum ersten Mal bei Tom Tailor eingeladen war und mir die Kollektionen, bevor sie in die Geschäfte gekommen sind, anschauen durfte, gehe ich öfter bei Tom Tailor einkaufen. Nun aber möchte ich euch sagen, in welche Teile ich mich dieses Mal verliebt habe. Auch wenn sich der Winter bald (e n d l i c h) von uns verabschieden wird und wir uns nun nach neuen sommerlichen Sachen umschauen, entdecke ich gerade meine liebe für Capes. Als ob Tom Tailor meine Gedanken lesen konnte, gab es viele schöne Capes in verschiedenen Mustern und Farben. Mir haben es vor allem die grauen Modelle angetan. Statt einer Jacke, könnte man auch Capes für den Übergang anziehen.

Prints sind weiterhin angesagt, egal ob ein Look mit nur einem Print oder ein Print all over Look, mit diesem Trend liegt man nicht falsch. Was mir aufgefallen ist: Tom Tailor hat sich für meine Lieblingsblumen (Lilien) als Print entschieden. I like!

Leider musste ich schon bei den letzten Kollektionen feststellen, dass manche Teile es doch nicht in den Stores geschafft haben bzw. habe ich sie nicht bei meinem Tom Tailor in der Stadt gefunden. Da wurde mir der Tipp mitgegeben, in den größeren Städten vorbeizuschauen. Wer in der Modebranche zu Hause ist oder bei Pro7 Fashion Hero geschaut hat, weiß, dass die Einkäufer mit bestimmten Trend-Teilen vorsichtig umgehen und diese oft hängen lassen, weil sie nicht wissen, ob es auch zu ihrer Zielgruppe passt. Daher kann es passieren, dass bestimmte Kleidungsstücke nicht produziert werden, wenn diese nicht von den Einkäufern "eingekauft" wird. So geschehen mit meinem Nietenrock. Trotzdem bin ich optimistisch, dass meine Capes und die Lilien-Prints in die Stores kommen.

Welche Teile gefallen euch und wie steht ihr zur Marke/zum Namen "Tom Tailor"? Besitzt ihr Teile davon oder ist es überhaupt nicht euer Stil? Ich kann euch einfach nur empfehlen, euch mal im Store umzuschauen, vielleicht findet ihr dort Schätze, die nicht jeder zweite trägt.

Vielen Dank für die Einladung, Tom Tailor!

Danke, Amelie, für die Bilder (obwohl ich dir ohne vorher zu fragen, meine Kamera in die Hände gedrückt habe!)

2 Kommentare

  1. Ich mag diese Streifenkombi mit Shorts und Jacke und dem blauen Shirt auf dem Bild! Ansonsten mag ich ein Kleid, welches bei deiner Bilderflut nicht dabei ist ;) Ich will Sommer! =D


    www.missysworld.com

    AntwortenLöschen
  2. Ha an das Gespräch bei der Lederjacke erinnere ich mich noch :D Ich finde es witzig dass wir alle andere Bildausschnitte gewählt haben. Mein Post kommt morgen. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)