Mittwoch, 17. September 2014

Outfit: What to wear in Fall


Fall Look. Wie sich die Wechseljahre bei älteren Frauen anfühlen, durfte ich schon ein paar Male sehen und freue mich gar nicht auf diese Zeit! Anscheinend geht es dem September nicht anders: Warm, kalt, warm, kalt und wieder warm und kalt. Ich habe schon Ende August mit dem Sommer abgeschlossen und machte mir schon Gedanken über die passende Kleidung für den Herbst. Morgens ist es immer etwas frisch und bald kann ich nicht mehr mit einem Blazer aus dem Haus gehen, sondern muss schon eine Übergangsjacke tragen. Und schon bald kommen Boots, Mantel, Schal und Handschuhe dazu, deswegen wird Zeit, vorher die perfekten Teile zu shoppen oder, wie in meinem Fall, sämtliche Online Shops nach schönen Teilen zu durchsuchen.

Kennt ihr das? Ihr seid auf der Suche nach einer neuen Jeans, doch die Suche scheint schwerer zu sein als Gedacht. Ihr geht aus dem laden raus, lauft weiter und entdeckt am nächsten Schaufenster schöne neue Schuhe, geht in das Geschäft und probiert die Schuhe. Sie passen perfekt und ihr kauft sie euch, weil ihr ohne sie nicht mehr "Leben" könnt. Zu Hause angekommen müsst ihr aber feststellen, dass ihr jetzt zwar neue schöne Schuhe aber keine Jeans gekauft habt, obwohl ihr ja genau dafür in die Stadt gefahren seid. Tja, mir passiert das anscheinend öfter! Ich suche nämlich eine neue Fellweste und bin bei der Suche immer gescheitert. Deswegen durchforstete ich das Internet nach schönen Westen und bin am Ende bei schönen Kleidern gelandet. Von Weste zum Kleid? Ich weiß, der Sommer ist vorbei und ich schaue mich eigentlich nach Kleidung für die kalte Jahreszeit um, trotzdem finde ich einige schöne sommerliche Teile, die man auch im Herbst tragen könnte. Gott sei Dank kann man Kleider auch an kalten Tagen mit einer Strumpfhose tragen. Neben Asos habe ich auch einige Stücke auf Street One gefunden, da die neuen Herbstteile gerade eingetroffen sind. Im Kopf fing ich schon an, verschiedene Looks zu stylen und suchte mir meine Lieblingsteile zusammen. Mit einem Kleid in schwarz/weiß wie hier kann man nichts falsch machen! Damit es nicht ganz so 'farblos' wirkt, kann man farbige Teile hinzufügen. Dunkelrot ist bei fast allen zu dieser Zeit beliebt und da ein Hut gut tut, musste auch ein Hut bei diesem Look her.

1 Kommentar

  1. Also das Problem mit der Jeans habe ich eher dahingehend, dass die nie sitzen -.- Ich habe sowieso das Gefühl, dass die Größen sich auch in vielen Läden geändert hatten. Aber ich habe im Herbst immer ein Schuhproblem. Stiefeletten sind super aber bei so einem Wetter wie heute viel zu warm! Ballerinas will ich dann aber auch nicht mehr tragen...Teufelskreis =D

    www.missysworld.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)