Freitag, 18. Juli 2014

Projekt life testet: Samsung GALAXY Tab PRO 12.2

Samsung Tablet. Für die Zeit auf der Fashion Week wurde mir netterweise ein Testgerät von Samsung zur Verfügung gestellt. Genauer gesagt das Samsung GALAXY Tab PRO 12.2", so habe ich die Möglichkeit, euch direkt von Berlin aus zu schreiben und über die Fashion Week und Co. zu berichten.

Für mich ist es eine Premiere, denn ich benutze zum ersten Mal das Betriebssysteme Android und überhaupt ein anderes Gerät als Apple. Ich hatte ein wenig bammel, ob ich mit diesem Tablet überhaupt zurecht kommen würde, aber es ist einfacher als gedacht. Nach einigen Minuten (ca. eine halbe Stunde) konnte ich das Tablet ohne Probleme bedienen und fand gefallen daran. Für seine Größe ist es meiner Meinung nach relativ leicht (auch wenn 750g sehr viel Gewicht ist) und liegt gut in den Händen. Ich habe mich mit Absicht für die größte Version entschieden, damit ich ohne Probleme am Blog arbeiten kann ohne die ganze Zeit zu zoomen oder etwas zu verschieben. Die Akkulaufzeit ist klasse, denn, einmal aufgeladen hält er wirklich lange, habe nämlich oft vergessen die Tastensperre zu drücken und laut Anbieter soll der Akku bei WLAN Nutzung ganze 13 Stunden halten, was ich auf jeden Fall bestätigen kann.  Das Tablet hat einen Speicher von 3 GB und ihr könnt ihn mithilfe einer MicroSD die Speicherkapazität erhöhen (bei Saturn gibt es sogar MicroSD Karten mit 64 GB) . Was ich aber ganz toll finde und was euch bestimmt auch interessieren würde, sind die Multi Fenster auf dem Tablet. Ich kann damit vier Sachen gleichzeitig machen, während ich auf dem einen Fenster meine E-Mails bearbeiten kann, lese und beantworte ich Kommentare auf dem Blog, kriege einen Übersicht über anstehende Termine und kann Nachrichten lesen. Anstatt 4 Register geöffnet zu haben, habe ich alles auf einem Blick. I like! Und ich wäre keine Frau, wenn ich nicht schon nach passenden Taschen/Accessoires (z. B. hier, hier & die hier finde ich besonders süß) für das Tablet gesucht hätte ;)

Da der Fernseher in unserer #fashionWG mehr als grausam war und nur Schneeflocken zeigte (man sind wir mit HD verwöhnt!), schauten Amelie und ich das Spiel Argentinien gegen Deutschland teilweise mit dem Tablet und die Qualität war 1A! Wir konnten die Gesichter der Spieler erkennen und sehen, wo der Ball hinrollte. Neben Fußball haben wir auch Youtube-Videos angeguckt und das lief auch super. Bis jetzt habe ich mich nicht getraut irgendwelche Apps runterzuladen, weil ich gehört habe, dass ich ein Anti-Virus Programm brauche. Kennt ihr kostenlose Apps, die ich bei Samsung Apps unbedingt runterladen sollte?

1 Kommentar

  1. So ein Tablet finde ich klasse! Meine Mama hat dasselbe ;) Wirklich cool, dass du es testen durftest! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)