Mittwoch, 30. Juli 2014

Outfit: White and Coral at FashionBloggerCafé Berlin

Berlin. Am letzten Tag vor der Abreise standen noch zwei Events offen: Das Lush Summer Blogger Event (hier geht's zum Post) und das FashionBloggerCafé. Sonst war ich immer auf das FBC FleetMeet, die kleine Schwester aus Düsseldorf. In Berlin wollte ich natürlich die große Schwester vom FleetMeet besuchen, da man dort wirklich jede/n Blogger trifft!

An dem Freitag wollte ich es leicht und luftig haben, so wenig Stoff wie möglich am Körper. An den Füßen trug ich, wie sollte es auch anders sein, meine geliebten Glitter Loafer und dazu meine neue Camisole in Coral aus dem H&M mit dem spitzen Rock von Primark. Der Rock hat etwas Mädchenhaftes, wenn man sie mit Ballerinas oder Loafer trägt, im Herbst mit Boots und Lederjacke sieht der Rock bestimmt auch gut aus. Mein Kleiderschrank hat nun einige bunte Teile dazu bekommen, so auch die Farbe Coral. Es ist das erste Kleidungsstück in meinem Schrank mit dieser Farbe, die, wie ich finde, meiner Haut sehr schmeichelt. Ab und zu ein wenig Farbe tut der Seele auch mal gut und man fühlt sich wie ein anderer Mensch.

So viele große und kleine Blogger auf einem Fleck ist echt spannend! Man unterhält sich mit bekannten Bloggern, lernt am Getränkestand neue Blogger kennen, mit denen man ins Gespräch kommt. Auf der anderen Seite sind da noch Blogger, die man eigentlich vom Blog her kennt, diese in natura aber leicht anders aussehen, als auf den bekannten Bildern. Ist sie das wirklich? Auf ihrem Blog kommt sie so sympathisch rüber aber wieso ist sie in echt so abweisend? Spricht sie nicht mit mir, weil ich nicht zu ihrem inneren Kreis gehöre? Diese und weitere Fragen stellte ich mir, seitdem ich die in Berlin. Es ist ja nicht schlimm, wenn man nicht alle deutschen Blogger kennt, es ist aber nur höflich jemanden nett zu antworten, wenn er dich begrüßt oder deinen Blog lobt. Es ist nämlich unhöflich, die anderen Blogger von oben herab anzusehen und genervt zu antworten. Der erste Eindruck zählt und der ist sehr wichtig. Stimmt es also, dass man abgehobener wird, je erfolgreicher der Blog ist? Oder sind diese Blogger nur gestresst, weil sie von Termin zu Termin rennen? Diese Frage kann ich euch leider nicht beantworten und hoffe, dass es mir eines Tages nicht passiert.

Wie seht ihr das denn? Habt ihr auch 'schlechte' Erfahrungen mit Bloggern gemacht, die ihr live gesehen habt? 
Primark Skirt - H&M Camisole - Massimo Dutti Glitter Loafer - DKNY Watch - Konplott Earring




**Photos: Maren

3 Kommentare

  1. Ich habe leider noch keinen Blogger in real life auf so einem Event treffen können, aber ich habe solche Artikel schon öfters gelesen. Dabei finde ich das sehr schade, wenn man so abgehoben wirkt/ist... :( Jani von YANIKAS ist die einzige Bloggerin, die ich im WWW kennengelernt und dann auch offline getroffen habe. Mittlerweile hat sich daraus eine ganz wundervolle Freundschaft entwickelt und bei ihr kann ich sagen: sie ists ich offline genauso sympathisch wie online :)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab selbige Erfahrung gemacht. Hab mal meinen ganzen Mut zusammen genommen und einen Blogger angesprochen und wurde blöd abgespeist. Sowas hat nen blöden Beigeschmack.
    Dich hingegen würde ich gerne mal offline kennenlernen.
    Ich bin mir sicher du bist in Natura genauso sympatisch wie online:)

    Liebe Grüße & schönen Abend noch

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es immer sehr spannend neue Blogger zu treffen und habe da bisher auch keine negativen Erfahrungen gemacht.

    Liebe Grüße
    Ania

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)