Sonntag, 11. Mai 2014

Traveldiary: Hamburg City Pt. 1

Hamburg. Es gibt Orte, an denen man immer wieder zurückkehrt und dazu zählt bei mir auch Hamburg. Ich hatte jetzt schon drei mal das Glück, diese schöne Stadt zu besuchen und habe mich jedes mal sehr gefreut, auch wenn ich nie wirklich lange geblieben bin. Der Grund für diesen Kurztrip war kein geringerer als den Mister Justin Timberlake zu sehen! Da ich die beiden Konzerte in Köln, wegen meinem Osterurlaub, nicht besuchen konnte, entschied ich mich damals für das Konzert in Hamburg zusammen mit einer Freundin und dem Mister.

In Hamburg angekommen, machten wir uns direkt auf den Weg zur Speicherstadt und Hafencity, bevor wir einchecken konnten. Leider zeigte sich das Wetter nicht von seiner besten Seite, doch wir machten das beste daraus. Am ersten Tag sind wir nur am Hafen geblieben und liefen durch die Speicherstadt und machten eine Hafenrundfahrt (hallo Seekrankheit). Trotz leichter Übelkeit genoss ich die Rundfahrt, knipste ein paar Bilder und lachte über die Witze unseres Redners. Jetzt möchte ich auch eine Wohnung mit Seeblick haben. :)


Dieser Bootsbesitzer ist ein "Herr der Ringe"- Fan
Me in Action :)

2 Kommentare

  1. Soooooo toll! Mega tolle Bilder von einer Hammer Stadt! Ich will auch soooo unbedingt mal wieder da hin! Mein letztes Mal war kurz und ich erinner mich kaum! Aber wenn ich Deine Post sehe will ich sofort los :-)

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhhh, sieht das schön aus dort! Ich war noch nie in Hamburg, steht aber ganz oben auf meiner Liste - direkt neben einem Besuch von JT's Konzert ♥

    Liebst,
    Tamara

    PS: Hast eine neue Leserin ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)