Freitag, 29. Juni 2012

Esprit Concept "Lighthouse" Store Opening in Düsseldorf

Vorgestern ging es mit tollen Bloggermädels nach Düsseldorf zum Esprit Concept Store Opening.
Ich war anfangs skeptisch, muss ich ja jetzt zugeben, weil ich kein Fan mehr von Esprit bin.
Esprit war für mich immer einerseits eine Marke für "Teens" ,"Mütter" oder für Menschen, die zeitlose Kleidung bevorzugen. Aber trotzdem hatte ich mich über diese Einladung gefreut und bereue die Entscheidung, dort hinzugehen, nicht!

Der Imagewandel ist denen, meiner Meinung nach, geglückt!
Esprit selber sagt: " Außergewöhnliche Architektur, kalifornische Vibes. Ein "Haus-imHaus" inmitten des Stores- während draußen die Stadt pulsiert. Das einzigartige "Lighthouse" Store-Konzept wurde mit den renomierten "Anderson Architects" (NY) speziell für den Düsseldorfer Store entwickelt und holt ein Stück kalifornisch relaxten Westküsten-Lifestyle in die Stadt. Wir freuen uns, den weltweit dritten Esprit Concept Store auf der Schadowstraße 17-21 in exklusivem Ambiete gemeinsam zu eröffnen ....
Der Laden war echt super! Alles einfach. Die Einrichtung, die Kleider ... für Esprit echt was neues. Die "normalen" Läden betrete ich eigentlich kaum, da diese mich einfach nicht ansprechen. Wir haben eine Führung von einer netten Verkäuferin bekommen, Fritz Kalkbrenner sorgte für die gute Stimmung, zwei nette Friseurinnen sorgten für einen neuen Haarlook, ein "Salz und Brotstand" und nette Kellner, die für unser Wohl sorgten.


vor den Umkleidekabinen eine tolle Sitzrunde für die Shopping-Begleiter

Puppenhäuschen :)

Gaaanz viel Grün; die Blumen( die Blüten, natürlich)hier rechts konnte man sich sogar ins Haar stecken lassen
zu allen Kollektionen gab es immer einen Text wie hier im Bild
Lieblingsoutfit Nr.1
Lieblingsoutfit Nr. 2 und Lieblingsschuhe
die Männer Abteilung ist ein wenig klein ausgefallen ;)
Links: Kleiderhaken in einer Umkleide/ Rechts: Woher kriegt man das Buch? Möchte ich gerne haben!


Das gab mir ein wenig zu bedenken und einige werden sich bestimmt fragen, warum ich das Bild gemacht habe! Ich habe gestern ein wenig im Internet gesurft, weil ich wissen wollte, warum diese jungen Damen protestieren. Von einer Krise bei Esprit hatte ich bisher nicht gelesen und gehört!

Es wurde viel für ein neues Image getan aber nicht an die Mitarbeiter gedacht?!
Im Vorstand soll es ja auch nicht glatt laufen...

Das war für mich das einzig schlechte an diesen Abend.

In meiner allerersten Goodiebag war:
- Jamies Amerika Kochbuch ( darüber habe ich mich riesig gefreut!)
- Fritz Kalkbrenner Album ( die erste CD seit langem :) )
-Flavoria Gewürzmischung ( perfekt für Hühnchen )
- 10€ Geschenkgutschein &
- Shampoo von Paul Mitchell

Zum Schluss noch ein Gruppenfoto :)


Ich habe mich unendlich gefreut, die liebe Lisa von Fashion Bisque in real life zu treffen! Sie ist einfach eine Klasse Frau und ihre Stimme klingt so beruhigend :D
Und Lisa, falls du diesen Beitrag lesen solltest: Ich war diejenige, die deinen Namen gerufen hat :D

So, dass war's jetzt auch von meiner Seite!


xo

Lydia 

4 Kommentare

  1. schöne bilder. war bestimmt interessant.war noch nie bei einem store opening. esprit hab ich eigentlich auch ganz gerne.
    u tolle dinge in deiner goodie bag :)
    alles liebe
    maren anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte immer dasselbe problem mit der marke esprit, irgendwann wurd sie mir zu "unmodern", aber das neue image gefällt mir total gut :) hat allerdings ein bisschen was von hollister und co, ist jetzt wohl in :P

    AntwortenLöschen
  3. Es war super und ich freu mich schon auf den 15. =)

    AntwortenLöschen
  4. Es war so lustig mit euch und was freue ich mich auf das nächste Bloggertreffen :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die tollen Kommentare! :)